Wesemann Hans Otto

Publié le par Mémoires de Guerre

Hans Otto Wesemann (16. Februar 1903 in Frankfurt am Main ; 7. November 1976) war ein deutscher Journalist.

Wesemann Hans Otto

Wesemann studierte von 1921 bis 1925 Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten München, Berlin und Halle und schloss mit Promotion zum Dr. rer. pol. ab. Von 1926 schrieb er als Redakteur für den Wirtschaftsdienst. Ab 1936 war er Direktor des Reichs-Kraftwagen-Verbandes in Berlin. Daneben war er ab 1940 für die Wochenzeitung Das Reich tätig.

Nach Ende des Zweiten Weltkriegs arbeitete er zunächst für den Berliner Kurier, später für den NWDR, wo er Leiter der Abteilung Wirtschaftsfunk wurde. 1953 wechselte er zur Deutschen Welle, war dort Chefredakteur und von 1961 bis 1968 deren erster Intendant. Hans Otto Wesemann ist nicht zu verwechseln mit dem Vorwärts-Redakteur und späteren Gestapo-Agenten Hans Wesemann (* 1895 in Nienburg/Weser; † 1971 in Caracas).

Publié dans Journalistes

Pour être informé des derniers articles, inscrivez vous :

Commenter cet article